Home » Ratgeber » Güde Rasentrimmer

Güde Rasentrimmer

Rasentrimmer aus dem Hause Güde überzeugen mit einer hervorragenden Verarbeitung, eine guten Stärke des Materials und eine hohe Belastbarkeit. Die Trimmgeräte verbrauchen geringen Strom und sind vielseitig verwendbar. Mit den leichten, handlichen und powervollen Güde Rasentrimmern ist ein bequeme Rasenpflege und die Entfernung von Gräsern unter Hecken und Büschen sowie die Rasenkantenpflege sichergestellt.

Das Unternehmen

Güde ist seit der Gründung 1979 mit Unternehmenssitz in Wolpershausen ein international ausgerichtetes Unternehmen und richtet den Fokus hauptsächlich auf Werkzeuge und Maschinen für Handwerker und Heimwerker.

Die Marke offeriert Produkte aus dem Bereich Drucklufttechnik. In diesem Areal werden Kompressoren, Druckluftwerkzeuge und Reinigungsgeräte mit Druckluft angeboten.

Güde beliefert den Fachhandel, Versandhandel und Baumärkte in Deutschland und Europa. Mehr als 5000 Händler-Kunden zählen zu diesen Label. Das Güde Markenzeichen ist die blaue Formgebung und das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis.

Güde Freischneider GFS 1001 B 94010Zum Produktsortiment von Güde zählen beispielsweise:

  • Schweißtechnik
  • Geräte für die Holz- und Brennholzbearbeitung
  • Geräte für die Metallbearbeitung
  • Elektrowerkzeuge und Baugeräte
  • Reinigungsgeräte
  • Pumpen- und Gartentechnik
  • Hebetechnik
  • Büro- und Werkstatteinrichtungen
  • Stromerzeuger
  • Heizgeräte

Was ist das Besondere beim Güde Rasentrimmer in einem Rasentrimmer Test?

Beachtenswert ist bei Güde Akku Rasentrimmer die einmalige Akkutechnologie. Güde legt besonderen Wert auf powervolle und belastbare Akku. Ein Rasentrimmer Test stellte unter Beweis, Rasentrimmer von Güde besitzen eine Langlebigkeit und kommen zahlreiche Jahre als Gartengerät zum Einsatz.

Die äußeren Materialien werden aus sehr stabilem Kunststoff hergestellt. Bei der externen Ermittlung eines Vergleichstestsiegers wurde diverse Optiken je nach Ausführung und Modell beim Güde Rasentrimmer festgestellt. Die Akku Rasentrimmer von Güde besitzen diverse Funktionalitäten. Eine spezielle Funktion stellt der flexible Stiel dar und leitet den Rasentrimmer in verschiedenen Positionen.

In einem Rasentrimmer Test 2018 sorgte die Teleskopverbindung für eine komfortable Arbeitshaltung und zeigte bei langen Arbeitsabschnitten einen hohen Komfort. Für die Aufladung des Akkus sind drei bis fünf Stunden notwendig. Ein deutlich hervorzuhebendes Plus sind die Schnittfäden. Sie arbeiten mit einer gleichbleibenden Geschwindigkeit.

Der Akku und das Ladegerät sind immer im Lieferumfang enthalten. Die Akkuleistung differenziert und beziehen sich nicht allgemein auf die Besonderheiten.

Die Einsatzgebiete für Güde Rasentrimmer

Guede 95781 Rasentrimmer und Freischneider RasenmäherDie Einsatzareale beziehen sich selbstverständlich auf die Rasenpflege. Der Güde Rasentrimmer steht bereit, um schwere erreichbare Areale, insbesondere Rasenkanten und Bereiche von Zäunen zu bearbeiten. Ein Rasenmäher erreicht nicht präzise die Areale und kann das Gras abtrennen. Deswegen stellt ein Rasentrimmer von Güde das perfekte Arbeitsgerät dar, um den Rasen sorgfältig zu minimieren. Jeder Besitzer von einem Garten und einer ansprechenden Grasfläche, kennt den Akku Rasentrimmer. Durch den Akkubetrieb ist ein Güde Rasentrimmer unverzüglich einsetzbar.

Akku Rasentrimmer eignen sich für voluminöse und mittlere Rasenflächen. Der Güde Akku Rasentrimmer zeigte in einem Test Vor- und Nachteile. Allgemein eignen sich AkkuRasentrimmer für sämtlichen Arten von Rasen.

Vorteile des Güde Akku Rasentrimmer

Die Vorteile des Rasentrimmers sind deutlich. Ein einfaches Handling wird durch einen integrierten Akku garantiert. Additional zeigten Güde Rasentrimmer in einem Test eine hohe Anpassungsfähigkeit. Die im Lieferumfang beigefügten Teleskopstangen sorgten für einen leichten Arbeitsgang.

  • simple Arbeitsweise durch Teleskopstangen
  • sauberer Schnitt der Grashalme
  • belastbares Materialbelag
  • lange Laufzeit des Akku beim Güde Rasentrimmer
  • kurze Ladezeiten

Nachteile des Güde Akku Rasentrimmer

  • keine Funktion des Akku Rasentrimmer ohne Akku

Güde Rasentrimmer GRT 351 T

Mit diesem elektrischen Rasentrimmer stellt die Arbeit nach dem Mähen eine Besonderheit dar. Saubere Kanten und keine überstehenden Halme säumen Steine und Wege.

Daten und Fakten

Güde Akku-Rasentrimmer 330-25 RT SETMit einem Gewicht von 1,8 kg verfügt der Güde Rasentrimmer auch nach längerem Gebrauch noch über ein gutes Handling. Die positive Schnittbreite von 25 cm ist perfekt, wenn das Gerät zwischen Strauchwerk zum Einsatz kommt.

Die Peformance des Motor erreicht 350 Watt und erzeugt in der Minute 11.000 Umdrehungen.

Für kräftiges Unkraut ist ein Fadendurchmesser von 1,2 mm zwecklos. Jedoch reicht er für Rasenkanten aus. Bei einem Rasentrimmer Test zeigte sich die höhere Effektivität beim Schnitt durch das vorhandene Zweifadensystem.

Eine Tipp-Nachstellautomatik sorgt für die Justierung des Fadens. Die komplette Länge des Güde GRT 351 T beträgt 88 cm. Der Schneidkopf und ein vorhandener zweiter Handgriff sind kippbar.

Bei der Bewertung in einem Rasentrimmer Test 2018 fand der Geräuschpegel eine positive Aufmerksamkeit. Er zählt in seiner Klasse mit 96 dB zu den leisteten Modellen. Deutlich lauter sind die Mitbewerber bei einer Leistung von 350 Watt.

Der Praxistest

Güde 95154 RasentrimmerDie Justierung der kompletten Länge mittels Telekopstange ist simpel. Jedoch sollte die Feststellschraube nicht zu stramm angezogen werden. Sie besteht aus Kunststoff und reißt unverzüglich. Durch die perfekte Schnittbreite werden enge Areale von hohen Grashalmen befreit. Dazu trägt die Justierbarkeit des Schneidkopfs bei. Trotz der 1,2 mm Dicke des Fadens sorgt dieser für einen sauberen Kantenabschnitt. Bei feuchten und langen Gräsern empfiehlt der Hersteller einen zweimaligen Schnitt. Dies ist jedoch kein Mangel. Das fest integrierte Stromkabel beträgt beim Güde Rasentrimmer GRT 351 T 30 cm. Die Länge ist ideale für den Anschluss eine Verlängerungskabels. Die Bedienung mit zwei Händen trägt zur Rückenschonung bei.

Beachtenswert ist der niedrige Energieverbrauch des Güde Rasentrimmers. Durch den variablen Schneidkopf befreit er sogar Steinfugen von sämtlichem Unkraut.

Vorteile

  • ideales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leichtes Gewicht mit 1,8 kg
  • mühelose Assimilierung an die Schnittfläche
  • Per Knopfdruck ist die Fadenlänge justierbar
  • Leiser Geräuschpegel des Güde Rasentrimmer RT 951 T

Nachteile

[nachteile]
  • dickere Stengel werden nicht berücksichtigt
  • Hoher Fadenverbrauch bei nassem und langem Gras
  • Additionales Stromkabel ist erforderlich
[/nachteile]

Fazit

Minimale Rasenflächen erhalten eine gute Pflege mit nur sehr wenigen Metern Rasenkante. Durch das leichte Gewicht ist ein Arbeiten über eine längere Zeitspanne möglich. Der justierbare Schneidkopf erlaubt die Erreichbarkeit zwischen Hecken und dichtem Pflanzenbewuchs. Ein deutlich leichteres Arbeiten erfolgt bei mit Rasenflächen eingegrenzte Randsteine. Nutzer erhalten für das Preis-Leistungs-Verhältnis ein anständiges Gerät.

 

Entdecke auch:

Scheppach Rasentrimmer RT450 Test

Scheppach Rasentrimmer

Das Unternehmen verfügt in seinem Produktrepertoire über mehrere Produkte. Dieses hochmoderne Gerät unterliegt wie alle …