Home » Ratgeber » Worx Rasentrimmer

Worx Rasentrimmer

Die Rasentrimmer der Marke Worx offerieren eine gute Realisierung von Preis und Arbeitseffizienz. Um ein attraktiveres Schnittbild zu gewährleisten, schneidet der Worx Akku Rasentrimmer die Bestandteile der Pflanzen an und werden nicht gerissen. Die Einsatzbereiche sind sehr verschiedenartig und Rasentrimmer dieses Labels schneiden nicht nur das Gras an schwer erreichbaren Positionen, sondern finden Anwendung auch bei anderen minimalen Plfanzenarbeiten.

Das Unternehmen

Worx RasentrimmerWorx ist ein Label der chinesischen Positec Gruppe mit Stammsitz in Suzhou/China. 1994 von Don Gao gegründet , konzentrierte sich das Unternehmen anfangs auf den Vertrieb von Spitzenwerkzeuge wie Black & Decker. ZU einem späteren Zeitpunkt entwickelte Gao eine Linie von eigenem Gartenequipment und dem eigenen Label. Die ersten Versionen wurden 2004 unter der Marke Worx Tool in China präsentiert. Einer der ersten Produkte war der elektronische Rasentrimmer Worx GT.

Neben innovativen Geräten für den Garten liegt der Schwerpunkt der Positec Gruppe im Bereich der Rasen- und Mähroboter. Die Marke Worx ist global anzutreffen. Neben Europa werden die Produkte auch in China sowei Nord- und Südamerika angeboten.

In Deutschland ist das Label Worx nur gering bekannt. Die Geräte sind in zahlreichen Baumärkten anzutreffen und trotzdem ist der Bekanntheitsgrad bei zahlreichen Gartenbesitzern unbekannt., Der Name Worx steht für Belastbarkeit und Vielseitigkeit. Die Geräte sind in fast allen Bereichen anzutreffen. Im Angebot befinden sich neben den bekannten und powervollen Mähroboter ebenfalls unterschiedliche Rasentrimmer.

Welche Besonderheiten sind kennzeichnend für Worx Rasentrimmer bei einem Rasentrimmer Test?

Überzeugend wirken die Worx Akku Rasentrimmer durch ein sehr hervorragendes PreisLeistungsVerhältnis. In einem Test besaßen bereits sehr preiswerte Modelle eine hervorragende Performance. Dadurch hebt sich das Unternehmen deutlich von den Mitbewerbern ab. Ein Rasentrimmer Test ergab, dass Worx Rasentrimmer drei Funktionen auf einmal präsentierten. Bei vielen Geräten ist der Schneidkopf justierbar und erlaubt ein persönliches Arbeiten. Eine hervorragende Bearbeitung ist auch bei Flächen mit starkem Gefälle möglich.

Für eine komplette Aufladung des Akku werden fast nur drei Stunden benötigt. Selbstverständlich hängt die Lebensdauer des Akkus von der notwendigen Pflege ab. Die Akkugeräte bewiesen in einem Rasentrimmer Test 2015 eine lange Haltbarkeit.

Worx Akku Rasentrimmer WG168E

  • Worx WG168E 40 V Li-Ion Akku-RasentrimmerSchneidsystem: Faden
  • Akku Typ: Lithium-Ionen
  • Akku Spannung: 40 Volt-Akku-System
  • Akku Kapazität: 2Ah
  • Akku Ladezeit 60 Minuten
  • Schnittbreite: 30 cm
  • Verstellbarer Führungsholm
  • Verstellbarer zweiter Handgriff
  • Schneidsystem Winkel: Verstellbar
  • Gewicht: 3,5 kg

Worx Akku Rasentrimmer WG169E

  • Schneidsystem: Faden
  • Akku Typ: Lithium-Ionen
  • WORX Akku Rasentrimmer WG169EAkku Spannung: 20 Volt-Akku-System
  • Akku Kapazität: 2Ah
  • Akku Ladezeit: 180 Minuten
  • Lautstärke: 94 dB(A)
  • Schnittbreite: 30 cm
  • Verstellbarer Führungsholm
  • Vorstellbarer zweiter Handgriff
  • Schneidesystem Winkel: Verstellbar
  • Gewicht: 2,6 kg

Worx Akku Rasentrimmer WG163E

  • Schneidesystem. Faden
  • Akku Typ: Lithium Ionen
  • Akku Spannung: 20 Volt
  • Verstellbarer Führungsholm
  • Verstellbarer zweiter Handgriff
  • Gewicht: 3,5 kg

Fazit

Das Modell überzeugt mit einer hervorragenden Verarbeitung und Performance. Einen vielseitigen Einsatz wird durch die große Arbeitsbreite des Gerätes erzielt. Das Modell ist für die Pflege von kleineren Grasflächen geeignet.

Das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät mit seiner mehrstündigen Aufladungszeit ist eher ein Nothelfer. Besitzer von anderen 20 Volt Worx Geräten verfügen sicherlich auch über den angegliederten Schnelllader.

Vorteile der Worx Akku Rasentrimmer

Worx Akku Rasentrimmer zeigten in einem Test eine gute Zusammenarbeit zwischen Performance und Effizienz.

  • senkbarer Schneidekopf
  • hervorragendes Gewicht
  • minimale Ladezeit des Akku
  • lange Haltbarkeit
  • nutzbar als Rasentrimmer, Kantenschneider oder Minimäher

Nachteile

[nachteile]
  • keine Geräte für die Schnellladung
  • nach Jahren Austausch der Akkus
[/nachteile]

Worx Rasentrimmer GT WG151

Mit seinem 90 Grad verstellbarem Neigungswinkel erreicht der Worx Rasentrimmer GT WG151 mit Lihtium-Ionen Akku schwer erreichbare Positionen. Das Gerät besitzt Doppelrollen und einen aufklappbaren Distanzhalter für den Pflanzenschutz.

Bei einem Rasentrimmer Test stand für die simple Umstellung der Kantentrimmfunktion ein drehbarer Griff zur Verfügung. Für eine dauerhafte gute Schnittperformance sorgt ein 100% automatische Zuführung des Fadens. Durch den einstellbaren Griff gibt es mehr Bequemlichkeit.

Produktdetails

  • WORX WG118E RasentrimmerRücken und Arme werden durch die Ergonomie entlastet
  • drehbarer Griff bei der Veränderung der Kantentrimmfunktion
  • bei schwer erreichbaren Stellen eine Neigung von 90% möglich
  • maximale Bequemlichkeit durch justierbare Griffbefestigung
  • Support durch Doppelrollen
  • ausklappbarer Distanzhalter für den Pflanzenschutz
  • assimilierbarer Teleskopschaft
  • Schneiddurchmesser: 25 cm
  • Ladung des Akkus reicht für einen halben Hektar
  • Modell ist zerlegbar
  • Gewicht: 2,4 kg

Vorteile

In einem Rasentrimmer Test besaß der Faden eine ausreichende Dicke und wurde kaum abgenutzt. Auch starke Gräser wurde einwandfrei geschnitten. Das Modell zeigte eine sehr edle Impression und in einem Test überzeugte das Gerät mein sehr leichten und bequemen Arbeit. Ein Pluspunkt für die perfekte Lösung der Schwenkfunktion beim Trimmerkopf.

Nachteile

Nicht nur in einem Rasentrimmer Test, auch sonstige Testpersonen zeigten Enttäuschung bei der im Lieferumfang enthaltenen Akku. Er wurde nach Vorschrift aufgeladen und versagte bereits seine Dienstbereitschaft.

Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie af dieses Gerät, jedoch nicht auf die Akkus. Mit etwa 70 Euro belastet ein neuer Akku den Geldbeutel. Diese Testperson bevorzugt bereits ein anderes Gerät. Ein additionaler negativer Punkt betrifft den Fadenverbrauch. Im Vergleich zu anderen Rasentrimmern in einem Test ist dieser viel zu hoch. Nach fast einer Stunde stand bereits die Erste Auswechslung der Spule an. Ein teures Vergnügen bei etwa sechs Eruo pro Spule.

Fazit

Durchschnittlich waren die Resultate in einem Rasentrimmer Test. Insbesondere die schlechten Akkus sowie der hohen Fadenverbrauch und den damit verbundenen Ausgaben stellten die Minuspunkte dar. Allgemein ist der Worx Rasentrimmer GT WG151 jedoch geglückt. Er verfügt über ein leichtes Gewicht, schneidet hervorragend und zeigt eine perfekte Lösung der Schwenkfunktion.

 

Entdecke auch:

OREGON st275-gsl Akku Rasentrimmer Test

Oregon Rasentrimmer

Rasentrimmer der Marke Oregon erledigen jede gestellte Anforderung präzise und powervoll. Durch ein Lihtium-Ionen-Akkupack entfällt …